www.druckgeraete-online.de

Allgemeines zur Lizenzierung

Manufacture licensing of boiler and pressure vessel


 

 

Ausgeschlossen von den Lizenzbestimmungen sind:
Dampfkessel und Druckbehälter, die eingebaut sind in Schiffen, Lokomotiven, Flugzeugen, militärischen Einrichtungen und Nuklearanlagen sowie elektrisch oder gasbeheizte Heißwassererhitzer, deren thermische Leistung kleiner als 0,1 MW und die erzeugte Heißwassertemperatur nicht höher als 90 °C ist.


3. Lizenz-Einstufungen
Sowohl für Dampfkessel als auch für Druckbehälter sind die Herstellungs-Lizenzen eingestuft in in vier Stufen: Level A, Level B, Level C und Level D. Der Level D ist vorgesehen für Lizenzen, die von Zertifizierungsstellen erteilt werden, die entsprechend vor Ort beim Hersteller präsent sind und nach nationalem Recht tätig sind. Die Einstufungen in die entsprechenden Levels ist gem. Tabelle durchzuführen.


4. Abnahme und Produktionsüberwachung durch autorisierte Abnahmegesellschaften
Alle Druckbehälter bzw. Dampfkessel der Kategorie A und B muss die Produktionsüberwachung und die Abnahme durch eine von AQISQ autorisierte Abnahmegesellschaft durchgeführt werden. Grundlage dieser Bestimmungen sind die "Supervisory Inspection Rule for Safety Performance of Boiler and Pressure Vessel Products".